Sven Mislintat lässt die Zukunft von VfB-Trainer Tim Walter noch offen. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Es könnte das entscheidende Spiel für VfB-Trainer Tim Walter werden: Vor der Partie gegen Hannover 96 äußerte sich nun auch Sportdirektor Sven Mislintat zur Trainerfrage.

Hannover - Sportdirektor Sven Mislintat hat die Zukunft von Trainer Tim Walter beim VfB Stuttgart kurz vor dem Spiel bei Hannover 96 offen gelassen. Mislintat verwies im TV-Interview bei Sky vor dem Anpfiff am Samstag (13.00 Uhr/Liveticker) auf die für Sonntag angesetzte Analyse der ersten Saisonhälfte.

„Wir werden sowohl die sehr gute Phase zu Beginn der Saison in die Analyse einfließen lassen, wie auch das aktuelle Spiel heute und die letzten davor“, sagte der 47-Jährige. „Es geht hier einzig und allein um Fußball. Das, was wir gut gemacht haben oder nicht so gut gemacht haben in den letzten Wochen.“

Lesen Sie hier: Tim Walter macht Werbung, Thomas Hitzlsperger wird deutlich

Walter selbst wusste auch nicht, ob er im neuen Jahr noch Coach des Fußball-Zweitligisten ist. „Das werden wir morgen sehen, weil wir uns morgen auch nochmal zusammensetzen und alles besprechen“, sagte der 44-Jährige kurz vor dem Anstoß. „Aber ich bin immer guter Dinge, von daher gehe ich davon aus.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: