Der VfB Stuttgart verliert das Testspiel gegen die Young Boys Bern mit 1:3 und beendet damit das Trainingslager. Foto: Pressefoto Baumann

Bei hohen Temperaturen hat der VfB Stuttgart eine Testspiel-Niederlage gegen die Young Boys Bern einstecken müssen. Mit der Partie endet das Trainingslager für das Team von Tim Walter.

Fügen - Der VfB Stuttgart hat eine Testspiel-Niederlage in der Vorbereitung auf die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga hinnehmen müssen. Dem Schweizer Meister Young Boys Bern unterlag der Bundesliga-Absteiger bei hohen Temperaturen am Samstagnachmittag im österreichischen Fügen mit 1:3 (1:2).

VfB-Angreifer Nicolas Gonzalez (25. Minute) war lediglich der zwischenzeitliche Ausgleichstreffer gelungen. Für die Young Boys trafen Guillaume Hoarau (4.), Jean-Pierre Nsame (45.) und Esteban Petignat (81.). Der von der TSG 1899 Hoffenheim ausgeliehene Torhüter Gregor Kobel kam in dem Testspiel erstmals für den VfB zum Einsatz.

Hier finden Sie den Liveticker zum Nachlesen

Mit der Partie endete auch das erste Trainingslager der Schwaben in der Vorbereitung auf die neue Saison. Nach der Rückkehr nach Stuttgart wird die Mannschaft von Trainer Tim Walter ihr nächstes Testspiel am kommenden Freitag (19 Uhr) bei der TSG Backnang bestreiten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: