Die Fans des VfB Stuttgart kritisieren Sportchef Michael Reschke. Foto: Pressefoto Baumann

Mit bissigen Spruchbändern haben die Fans in der Cannstatter Kurve vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund ihre Kritik an den Verantwortlichen des VfB Stuttgart geäußert.

Stuttgart - Vor der Bundesliga-Begegnung des VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund haben die Fans der Roten in der Cannstatter Kurve ihren Unmut über die jüngsten Entwicklungen beim Verein mit dem roten Brustring geäußert.

Lesen Sie hier, mit welcher Startformation der neue VfB-Trainer Markus Weinzierl antritt.

Auf Spruchbändern, die rund eine halbe Stunde vor Anpfiff der Partie in der Mercedes-Benz Arena zu lesen waren, stand unter anderem in großen Buchstaben geschrieben: „VfB-AG Reschke: Wenn Trainer-Bonbons Millionen kosten und die Wahrheit ausgelutscht ist“.

Auf einem weiteren, kurz vor Anpfiff präsentierten Banner übten die Anhänger Kritik an der Kooperation mit Partnern aus China, die jüngst publik wurde. „Guangzhou, Guangzhou, wir scheißen Euch zu“, hieß es in Anlehnung an den chinesischen Verein Guangzhou R+F, mit dem der VfB Stuttgart künftig kooperieren möchte.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: