Nicht zuletzt mit ihrer Frisur hat Jennifer Aniston als Rachel in der Kultserie Friends eine ganze Generation begeistert. Foto: NBC

Die US-Serie Friends hat eine ganze Generation Fernsehzuschauer geprägt. Viele der Darsteller um Jennifer Aniston wurden zu Stars. Nun hat Aniston verraten, wer der Erfinder der sogenannten „Rachel-Frisur“ ihres damaligen Alter Ego ist.

Stuttgart - Mit der zehnten Staffel endete die Serie „Friends“ in Deutschland im Jahr 2005. Viele Fans sind mit ihren Helden, Rachel, Monica, Phoebe, Chandler und Ross älter geworden. Ein Look war dabei vermutlich die größte Konstante dieser Zeit. Die Frisur von Everybody’s DarlingJennifer Aniston.

Am Rande der InStyle Awards hat Aniston dieser Tage nun erzählt, wer die sogenannte „Rachel“-Frisur entworfen hat und warum sie niemand kopieren konnte. Und natürlich ging es wieder einmal um die Frage, ob die liebenswerteste Clique der jüngeren TV-Geschichte

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: