Rund um Korntal müssen S-Bahn-Reisende derzeit mit Verspätungen rechnen (Symbolbild). Foto: VVS

Und die Störungen bei der S-Bahn scheinen kein Ende zu nehmen: Am Dienstagnachmittag kommt es zur vierten Störung an einem Tag. Betroffen sind die S-Bahn-Linien S6 und S60.

Korntal - Eine Signalstörung bei Korntal (Kreis Ludwigsburg) hat am Dienstagnachmittag den S-Bahn-Verkehr auf den Linien S6 und S60 aus dem Takt gebracht.

Wie der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) mitteilt, trat die Signalstörung gegen 15.15 Uhr zwischen Ditzingen und Korntal auf. Die Folge: In Richtung Zuffenhausen kam es auf den S-Bahnlinien S6 und S60 zu Verspätungen von rund zehn Minuten. Gegen 16 Uhr war die Störung beseitigt.

Hier geht es zum aktuellen Störungsmelder des VVS.

Schon drei Störungen am Vormittag

Die Störung ist bereits die vierte am Dienstag. Zunächst war es am Morgen in Stuttgart-Vaihingen ebenfalls zu einer Signalstörung gekommen. Dann legte eine lose Lasche an den Gleisen den Verkehr der S4 zwischen Remshalden-Grunbach und Kirchberg an der Murr (Rems-Murr-Kreis) vorübergehend lahm. Schließlich trat noch eine Störung an einem Stellwerk auf, so dass es auf der Linie S3 zu Verspätungen kam.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: