Im ersten Halbjahr konnte der Volkswagen-Konzern seine Verkaufszahlen leicht steigern. Foto: dpa

Der Volkswagen-Konzern konnte im ersten Halbjahr seine Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahr steigern. Der Konzern-Vertriebschef zeigt sich zuversichtlich.

Wolfsburg - Der Volkswagen-Konzern hat im ersten Halbjahr 2017 seine Verkaufszahlen leicht gesteigert. Bis Ende Juni übergab VW knapp 5,2 Millionen Fahrzeuge an seine Kunden - 0,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie der Konzern am Mittwoch in Wolfsburg mitteilte. Im Monat Juni legten die Auslieferungen im Vergleich zum Juni 2016 um 4,2 Prozent auf knapp 921 000 Neuwagen zu.

Konzern-Vertriebschef Fred Kappler sprach von einem starken Monat, in dem alle Konzernmarken ihre Auslieferungen im Vergleich zum Vorjahr verbessert hätten: „Das stabile Wachstum in den Kernregionen lässt uns zuversichtlich in die zweite Jahreshälfte starten.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: