Das Wochenende wird im Südwesten wechselhaft. Sogar Gewitter sind möglich. Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Der Freitag zeigt sich noch von seiner freundlichen und fast sommerlichen Seite, aber am Wochenende muss im Südwesten mit Schauern und Gewittern gerechnet werden. Die Temperaturen bleiben aber mild.

Stuttgart - Erst Sonnenschein, dann Wolken und Regen: Das Wetter in Baden-Württemberg wird zum Wochenende wechselhaft. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) scheint am Freitag meist die Sonne. Auch einige Wolken soll es geben. Im Bergland rechnet der DWD mit einem leichten Schauer- und Gewitterrisiko. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 20 Grad im Bergland und örtlich 27 Grad am Rhein.

Am Samstag wechseln sich Sonne und Wolken ab. Im Tagesverlauf seien auch Schauer möglich, vereinzelt auch Gewitter. In Gewitternähe seien starke bis stürmische Böen zu erwarten. Die Höchsttemperaturen liegen laut Vorhersage zwischen 19 Grad im Bergland und bis 26 Grad im Rheintal.

In der Nacht zum Sonntag kühlt es auf 12 bis 7 Grad ab, vereinzelt seien auch Schauer möglich. Am Sonntag rechnet der DWD mit Temperaturen zwischen 18 und 24 Grad. Im Süden soll es vereinzelt schauern und gewittern.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: