In Wendlingen ist es am Donnerstagabend zu einem Zusammenstoß zweier Autos gekommen (Symbolbild). Foto: dpa/Monika Skolimowska

Am Donnerstagabend ist eine 20-Jährige Autofahrerin in Wendlingen (Kreis Esslingen) mit einem Mercedes zusammengestoßen. Dabei entstand ein hoher Schaden.

Wendlingen - Einen Schaden, den die Polizei auf etwa 11.000 Euro schätzt, hat eine 20-jährige Autofahrerin am Donnerstagabend in der Wertstraße verursacht. Laut Polizeiangaben befuhr die junge Frau gegen 18.15 Uhr mit ihrem Wagen die Wertstraße in Richtung Wilhelm-Maier-Straße und missachtete an der Einmündung auf Höhe eines Autohauses die Vorfahrt eines von links kommenden 46 Jahre alten Autofahrers. Beide Fahrzeuge krachten im Einmündungsbereich zusammen. Der Wagen des 46-Jährigen wurde dabei so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: