Die Unbekannten entsorgten in den vergangenen Tagen den Müll an der B295. Foto: Polizei

Zwischen Weil der Stadt und Simmozheim haben Unbekannte Unmengen an Abfall illegal entsorgt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Böblingen - Bislang Unbekannte haben in den vergangenen Tagen zwischen Weil der Stadt (Kreis Böblingen) und Simmozheim (Kreis Calw) rechts neben der Bundesstraße 295 im Gewann „Ebene“ illegal Müll entsorgt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, handelt es sich dabei um drei bis zu Tausend Liter fassende Öltanks, vier leere Plastikkanister, zwei Teile eines Garagentors, sieben Altreifen und zwei große Matten, bei denen es sich eventuell um Dämmmaterial handeln könnte.

Die unerlaubte Abfallbeseitigung wurde am Sonntagabend entdeckt. Der Arbeitsbereich Umwelt und Gewerbe des Polizeipräsidiums Ludwigsburg hat die Ermittlungen wegen unerlaubten Umgangs mit Abfällen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 07031/13-2500 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: