Ein Unbekannter hat in Thüringen auf eine Katze geschossen (Symbolbild). Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild

Ein Katzenbesitzer aus Thüringen hat bei seinem Liebling eine Kopfverletzung festgestellt. Bei näherer Untersuchung stellt sich heraus, dass jemand auf das Tier geschossen hat.

Bad Langensalza - Unglaublicher Vorfall in Thüringen: Ein Tierhasser hat in einem Ortsteil von Bad Langensalza (Unstrut-Hainich-Kreis) eine Hauskatze in den Kopf geschossen. Der Besitzer habe bei seinem Tier eine Kopfverletzung festgestellt und die verletzte Katze in eine Tierklinik gebracht, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Bei der Untersuchung stellt sich heraus, dass ein Unbekannter offenbar auf das Tier mit einer Luftdruckwaffe geschossen hat. Aus dem Kopf des Stubentigers musste ein Projektil (Diabolo) entfernt werden.

Die Polizei ermittelt nun gegen den Unbekannten wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und hofft auf Hinweise möglicher Zeugen. Der Vorfall hatte sich am Dienstag im Ortsteil Nägelstedt ereignet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: