Die Polizei schnappte einen Exhibitionisten im Leuze in Bad Cannstatt. Foto: dpa/Carsten Rehder

Ein Pärchen sitzt in einer Sauna im Mineralbad Leuze, als ein 29-Jähriger den Raum betritt und offenbar zu onanieren beginnt.

Stuttgart - Ein 29 Jahre alter Mann steht im Verdacht, im einer Sauna des Mineralbads Leuze in der Straße „Am Leuzebad“ vor zwei Badegästen onaniert zu haben. Die Polizei nahm den Verdächtigen vorläufig fest.

Wie die Polizei berichtet, betrat der Mann gegen 18 Uhr die Sauna, in der sich auch eine 33-jährige Frau sowie ihr 39 Jahre alter Begleiter befanden. Als das Pärchen Geräusche aus Richtung des Mannes hörte, sah die Frau zu ihm hinüber. Dabei bemerkte sie, dass sich der 29-Jährige selbst befriedigte.

Das Pärchen verließ die Sauna umgehend und sprach einen Mitarbeiter des Bades an, der daraufhin die Polizei alarmierte. Nach der Anzeigenaufnahme wurde der mutmaßliche Täter wieder auf freien Fuß gesetzt.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: