Die A5 ist eine hochfrequentierte Autobahn. Foto: dpa

Autofahrer müssen ab Mitte September einen Umweg auf der Strecke von Frankfurt am Main nach Karlsruhe in Kauf nehmen. Ein Abschnitt der A5 wird nur in dieser Fahrtrichtung voll gesperrt.

Heidelberg - Die Autobahn 5 (Frankfurt-Karlsruhe) muss Mitte September für eine Reparatur von Hitzeschäden voll gesperrt werden. Von Freitag, 13. September, 20.00 Uhr bis Montag, 16. September, 5.00 Uhr soll zwischen den Anschlussstellen Heidelberg/Schwetzingen und Wiesloch/Walldorf ein neuer Asphaltbelag auf dem rechten Fahrstreifen eingebaut werden.

Die Gegenrichtung nach Frankfurt ist von der Sperrung nicht betroffen, wie das Regierungspräsidium Karlsruhe am Mittwoch mitteilte. Eine Umleitung über die parallel verlaufende A6 ist ausgeschildert.

  
A5
  
A6
  
Autobahn
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: