Der neue VfB-Trainer Tayfun Korkut hat sein erstes Training geleitet. Foto: Pressefoto Baumann

Der neue VfB-Trainer Tayfun Korkut leitete am Dienstagabend sein erstes Training – und musste dabei neben Holger Badstuber auch auf einen anderen Spieler verzichten.

Stuttgart - Rund 300 Fans des VfB Stuttgart schauten am Dienstag bei der ersten Einheit des neuen Trainers Tayfun Korkut zu. Der Empfang für den Coach, der Hannes Wolf ablöst, war unspektakulär, es gab keine Pfiffe, Buhrufe oder ähnliches. Applaus war aber ebenfalls nicht zu hören. Die Kiebitze gaben sich als stille Beobachter.

Und sie sahen, wie Korkut gleich mal auf Anastasios Donis und Holger Badstuber verzichten musste. Donis fehlte, weil er zuletzt einen Schlag abbekommen hatte. Er soll aber in der Partie beim VfL Wolfsburg am Samstag mitwirken können.

Badstubers Gesundheitszustand weiterhin unklar

Bei Holger Badstuber ist der Gesundheitszustand dagegen weiterhin unklar. Nachdem der Ex-Nationalspieler zuletzt gegen den FC Schalke 04 ausgefallen war, fehlte der Verteidiger nun auch im Training unter Tayfun Korkut (dessen neue Co-Trainer Ilja Aracic und Steven Cherundolo heißen). Wie lange Badstuber noch ausfällt, darüber gab es vom Verein am Dienstag keine weiteren Informationen.

Ansonsten verlief die erste Einheit, bei der auch Sportchef Michael Reschke zuschaute, weitestgehend ruhig.

In unserer Bildergalerie sehen Sie die besten Fotos vom ersten VfB-Training unter Tayfun Korkut.

VfB Stuttgart - Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: