Ein Wasserrohrbruch sorgt für Verkehrsbehinderungen am Hauptbahnhof Foto: Andreas Rosar

Nach einem Rohrbruch sprudelt Wasser auf die Straße am Hauptbahnhof in Stuttgart. Die Polizei muss eine Straßenseite sperren, der Belag wird schwer beschädigt.

Stuttgart - Ein Wasserrohrbruch hat am Montagmittag am Arnulf-Klett-Platz für eine Überschwemmung der Straße gesorgt. Wie die Polizei mitteilt, rief ein Taxifahrer gegen 14.50 Uhr die Beamten an, da sich in der Schillerstraße in Richtung Arnulf-Klett-Platz die Fahrbahn anhob und Wasser auf die Straße sprudelte. Die Beamten sperrten daraufhin beide Fahrstreifen.

Die Polizei richtete eine örtliche Umleitung ein. Auch der Fußgängerweg zwischen Hauptbahnhof und Hotel Graf-Zeppelin war nicht mehr begehbar.

Laut einer Mitteilung der Netze BW war der Schaden an einer 20 Zentimeter dicken Feuerlöschleitung aufgetreten. Mitarbeiter des Netzbetreibers stellten den Wasserfluss ab. Da die Leitung an keine Haushalte und Betriebe angeschlossen sei, gebe es keine Einschränkungen bei der Trinkwasserversorgung.

Eine Fahrbahn bleibt weiterhin gesperrt

Da das Rohr derzeit noch freigelegt wird, könne man noch keine Aussagen zur Ursache des Wasserrohrbruchs machen. Auch sei noch nicht klar, wie lange die „erheblich beschädigte Fahrbahn“ auf der Seite des Hauptbahnhofs gesperrt werden muss.

Der Rohrbruch hat auch Auswirkungen auf den öffentlichen Nahverkehr: Die Haltestellen Charlottenplatz und Hauptbahnhof werden derzeit nicht von der Buslinie 44 in Fahrtrichtung Killesberg angefahren. Die Linien 40 und 42 in Richtung Vogelsang beziehungsweise Erwin-Schöttle-Platz fahren ersatzweise die Haltestelle Charlottenplatz der Linie 44 in Richtung Westbahnhof an. Busse in Richtung Wagenburgstraße und Schlossplatz sind nach dem regulären Fahrplan unterwegs.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: