Seit 1995 versorgt "Verbotene Liebe" seine Fans täglich mit Geschichten aus dem Leben der Schönen und Reichen. Am 6. November wird die 3500. Folge der Vorabendserie gezeigt.

Köln - Fans der Serie "Verbotene Liebe" können sich am Freitag, 6. November auf eine Doppelfolge freuen: Dann nämlich wird die 3500. Folge der Vorabendserie gezeigt.

Rückblick: Am 2. Januar 1995 wurde "Verbotene Liebe" zum ersten Mal ausgestrahlt. Ursprünglich war das Format dem Privatsender RTL angeboten worden. Da der Sender die anfängliche Story aber nicht sonderlich spannend fand, landete sie bei der ARD - und wurde ein Volltreffer.

Zum Quiz

Im Gegensatz zu vielen anderen Serien spielen sich die Erzählungen von "Verbotene Liebe" überwiegend in der High Society ab - vor allem die Intrigen und Eskapaden des Adels werden beleuchtet. Daneben aber spiegelt die Serie auch die Sorgen und Nöte der Mittelschicht wieder und zeigt, dass alle - egal ob reich oder arm - letztendlich an den gleichen Problemen zu kauen haben: den Wirren der Liebe.

Zur 3500. Folge am 6. November wird eine Jubiläums-DVD veröffentlicht, auf der neben einigen besonderen Folgen der Serie die romantische Hochzeit von Luise und Gregor zu sehen ist. Zudem gibt es ein großes Special, das nicht im TV gezeigt wird sowie zahlreiche Bonus-Features. Die limitierte Edition enthält außerdem einen "VL"-Tischkalender für das Jahr 2010, der die zwölf schönsten Liebespaare der vergangenen Jahre zeigt.

Lösen Sie unser "Verbotene Liebe"-Quiz und testen Sie, ob Sie ein wahrer Fan der Serie sind!

Zum Quiz

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: