Foto: dpa

Pogrebnjak, Kuzmanovic und Schipplock besorgen die Treffer beim 3:1-Sieg gegen Zweitligisten.

Belek - Der VfB Stuttgart hat auch sein zweites Testspiel im Trainingslager an der türkischen Mittelmeerküste gewonnen. Der Fußball-Bundesligist besiegte die SpVgg Greuther Fürth am Samstag in Belek mit 3:1 (2:0).

Die Tore für die Mannschaft des ehemaligen Fürther Trainers Bruno Labbadia erzielten Pawel Pogrebnjak in der 8., Zdravko Kuzmanovic in der 24. und Sven Schipplock in der 49. Minute.

Für den Zweitligisten traf Sercan Sararer (83.).

Bah und Bicakcic mit Problemen

Beim VfB mussten Mamadou Bah mit einer Knieverletzung und Ermin Bicakcic wegen einer Knöchelblessur ausgewechselt werden, bei den Fürthern Torwart Max Grün nach einem Zusammenprall mit dem Stuttgarter Cristian Molinaro.

Die Aufstellung des VfB:
Ulreich - Boka (46. Molinaro), Delpierre (46. Niedermeier), Tasci (46. Bicakcic), Funk - Gentner, Bah (41. Didavi), Kuzmanovic (46. Elson), Träsch (64. Celozzi) - Pogrebnjak (55. Degen), Cacau (46. Schipplock).

Das erste Testspiel in Belek hatte der VfB gegen den türkischen Klub Manisaspor mit 4:1 gewonnen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: