Im Hallschlag sind in einer Tiefgarage zwei Autos komplett augebrannt. Foto: 7aktuell.de

Im Hallschlag in Stuttgart-Bad Cannstatt sind am Samstagabend zwei Autos in einer Tiefgarage vollständig ausgebrannt, weitere Autos wurden beschädigt. Wieso der Brand ausbrach, ist noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Bad Cannstatt - In einer Tiefgarage in Stuttgart-Bad Cannstatt ist am Samstagabend ein Feuer augebrochen. Dabei brannten zwei Autos komplett aus, zwölf weitere Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Wie die Polizei mitteilt, wurde der Brand in der Tiefgarage in der Mannheimer Straße im Hallschlag gegen 20.50 Uhr von einem Anwohner gemeldet. Polizei und Feuerwehr rückten zum Brandort aus. Die Feuerwehr hatte das Feuer bereits nach etwa zehn Minuten unter Kontrolle, die Polizei musste das Gebiet zwischen Züricher Straße und Löwentorstraße von 21 Uhr bis 21.50 Uhr sperren.

Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr beziffert den Schaden mit zirka 100.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/89905778 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: