(Symbolbild) Foto: picture alliance / /Patrick Seeger

In einer Nürtinger Flüchtlingsunterkunft kam es am Donnerstagabend zu einem handfesten Streit, bei dem die zwei beteiligten Männer leichte Verletzungen davontrugen. Beide sehen nun einer Strafanzeige entgegen.

Nürtingen - Aus noch unbekannten Gründen ist es am Donnerstagabend in einer Flüchtlingsunterkunft in der Max-Eyth-Straße in Nürtingen zu einem handfesten Streit zwischen zwei Bewohnern gekommen. Laut Polizeiangaben gerieten die 26 und 30 Jahre alten Männer gegen 21.20 Uhr aneinander, wobei beide leichte Verletzungen erlitten. Beim Eintreffen der hinzugerufenen Polizeibeamten war die Auseinandersetzung nicht mehr im Gange. Die Verletzungen der Kontrahenten wurden vom Rettungsdienst begutachtet, mussten jedoch nicht weiter versorgt werden. Beide sehen nun einer Strafanzeige entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: