Beyoncé und ihr Mann Jay Z erwarten Zwillinge. Der Post der schwangeren Sängerin auf Instagram hat alles Rekorde gebrochen. (Archivfoto) Foto: EPA

Mit einem Babybauch-Foto hat Popstar Beyoncé ihre Zwillings-Schwangerschaft auf Instagram verkündet - und damit alle Rekorde gebrochen. Zahlreiche Stars reagierten ihrerseits auf Instagram auf die freudige Nachricht.

Los Angeles - Popstar Beyoncé hat am Mittwoch die Neuigkeit über ihre Schwangerschaft auf Instagram bekannt gegeben, im Nu gratulierten Millionen Fans, auf Twitter wurde der Hashtag #Twins (Zwillinge) zum Trend.

Binnen weniger Stunden bekam der Beitrag fünf Millionen „Gefällt mir“-Angaben, Hunderttausende Fans schickten Glückwünsche. Bis Donnerstagvormittag hatte das Bild über siebeneinhalb Millionen Likes und damit alle Rekorde gebrochen.

„So begeistert über diese Nachricht!!!!“, gratulierte Sängerin Rihanna auf Instagram. „Glückwunsche für meine beste Freundin Beyonce, ich liebe dich so sehr“, schrieb Model Christine Teigen auf Twitter.

„Ich bin soooo glücklich“, freute sich Beyoncés Mutter, Tina Knowles Lawson, auf Instagram. Nun müsse sie nicht länger das Geheimnis bewahren. Die Komikerin Ellen DeGeneres kopierte ein Foto von sich auf den schwangeren Körper der Sängerin und kommentierte das witzige Bild mit „Ich auch!“.

Auftritt vor MTV-Millionenpublikum

Vor der Geburt von Tochter Blue Ivy hatte Beyoncé ihre Schwangerschaft vor einem Millionenpublikum verkündet - während einer Live-Show bei der Vergabe der MTV-Videopreise in Los Angeles im Herbst 2011. Am Ende ihres „Love on Top“-Auftritts knöpfte die damals 29 Jahre alte Sängerin ihren Glitterblazer auf, rieb sich strahlend den runden Bauch und zwinkerte vielsagend. Sie hatte zuvor oft gesagt, dass sie mit 30 Jahren Mutter werden wolle. Blue Ivy wurde im Januar 2012 in New York geboren.

Fans rätseln nun schon über die nächsten Auftritte der schwangeren Sängerin. Beyoncé ist in diesem Jahr mit neun Nominierungen die große Favoritin bei der Grammy-Verleihung. Sie könnte unter anderem in den Sparten Album des Jahres, Aufzeichnung des Jahres und Song des Jahres gewinnen. Die Grammy-Show geht am 12. Februar in Los Angeles über die Bühne. Im April stehen zwei Auftritte bei dem großen Coachella-Musikfestival in der kalifornischen Wüstenstadt Indio auf dem Programm.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: