Wasserrohrbruch in der Schozacher Straße. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg

Die Schozacher Straße in Zuffenhausen steht unter Wasser, Grund dafür ist ein Wasserrohrbruch. Die Feuerwehr ist vor Ort.

Stuttgart - Am Mittwochnachmittag kam es durch einen Wasserrohrbruch zu einer überfluteten Straße in Stuttgart-Zuffenhausen. Die Straße wurde gesperrt, die Arbeiten der Netze BW dauern noch an.

Gegen 15 Uhr wurde nach Angaben der Polizei Stuttgart gemeldet, dass es in der Schozacher Straße Ecke Haldenrainstraße einen Wasserrohrbruch gegeben hat und sowohl Straße als auch Gehweg überflutet seien. Die Feuerwehr sowie Mitarbeiter von NetzeBW sind vor Ort, die Straße wurde für die Arbeiten gesperrt.

Durch die Wassermassen sollen die Straße wie auch der Gehweg abgesackt sein. Zudem gebe es Risse in der Straße. Wie hoch der Schaden ist, lasse sich derzeit noch nicht abschätzen.

Laut einem Sprecher der Netze BW ist eine 15 Zentimeter dicke Wasserleitung beschädigt. „Das Wasser ist abgestellt“, so der Sprecher. In der Folge seien weiterhin rund 30 Häuser ohne Wasser. Wie viele Haushalte betroffen sind, könne er nicht sagen. Ein Team sei vor Ort, um die Leitung zu reparieren. Es werde auch in der Nacht gearbeitet – „so lange, bis es fertig ist“. Langwieriger sei es dagegen, die Straßenschäden wieder zu beseitigen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: