Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall in Kirchberg an der Murr, bei dem ein Unbekannter zwei Kinder angefahren hat. (Symbolbild) Foto: dpa

Zwei Kinder im Alter von zehn und 13 Jahren sind am Freitag in Kirchberg an der Murr von einem unbekannten Autofahrer angefahren worden, der Mann hat sich danach unerlaubt vom Unfallort entfernt. Die Polizei sucht Zeugen.

Kirchberg an der Murr - Ein bislang Unbekannter hat am Freitagmorgen in Kirchberg an der Murr (Rems-Murr-Kreis) zwei Kinder angefahren und sich danach unerlaubt vom Unfallort entfernt.

Wie die Polizei berichtet, waren die beiden Kinder im Alter von zehn und 13 Jahren auf dem Gehweg der Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof unterwegs. An der Einmündung der Lerchenbergstraße kam der Unbekannte in seinem Mercedes angefahren und hielt zunächst an.

Der Fahrer gab den beiden Kindern Zeichen, dass sie über die Straße gehen können. Als sich die beiden Kinder vor dem Mercedes befanden, fuhr der Unbekannte plötzlich los und gegen die Beine der beiden Kinder, die dann zur Seite sprangen.

Der Unbekannte fuhr davon, ohne sich um die leicht verletzten Kinder zu kümmern. Vom Mercedes ist nur bekannt, dass er hell war, eventuell silbern oder weiß. Der Fahrer war männlich, jüngeren Alters, hatte kurze braune Haare und trug eine hellbraune Jacke.

Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07191/909-0 entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: