Die Polizei durchsuchte insgesamt sechs Wohnungen in Tuttlingen. (Symbolbild) Foto: dpa

Bei der Durchsuchung von sechs Wohnungen in den Landkreisen Tuttlingen und Reutlingen hat die Polizei diverse Drogen und auch verbotene Waffen sichergestellt. Gegen mehrere Männer wird nun ermittelt.

Tuttlingen - Ein Sturmgewehr und verschiedene Drogen hat die Polizei in sechs Wohnungen in den Landkreisen Rottweil und Tuttlingen gefunden. Rund 100 Ecstasy-Tabletten, 100 Gramm Amphetamin, 50 Gramm Marihuana sowie LSD und Anabolika seien sichergestellt worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Bei den Durchsuchungen Ende Juli in Rottweil, Villingendorf, Wellendingen und Spaichingen fanden die Ermittler außerdem verbotene Waffen und mehrere Tausend Euro Bargeld aus Drogengeschäften. Die Behörden ermitteln gegen sieben Menschen im Alter zwischen 16 und 30 Jahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: