Klicken sie ein Bild weiter um Picassos "Nackte, Grüne Blätter und Büste" in seiner ganzen Pracht zu sehen. Foto: CHRISTIE'S IMAGES LTD. 2010

Pablos Picassos Bild "Nackte, Grüne Blätter und Büste" hat einen Verkaufsrekord aufgestellt.

Ein Bild von Pablo Picasso hat bei einer Auktion in New York einen neuen Weltrekord erzielt: Das Ölgemälde "Nackte, Grüne Blätter und Büste" aus dem Jahr 1932 wurde für 106,5 Millionen US-Dollar (knapp 82 Millionen Euro) versteigert, wie das Auktionshaus Christie's mitteilte. Das Werk zeigt Picassos Geliebte Marie-Thérèse Walter und wurde aus der Privatsammlung von Sidney F. Brody verkauft.

Weltrekord in neun Minuten

Die Familie Brody hatte es 1950 für 17.000 US-Dollar von dem Kunsthändler Paul Rosenberg erstanden. Seitdem wurde es bei einer Ausstellung 1961 nur noch einmal öffentlich gezeigt. Bei der Auktion am Dienstagabend konkurrierten acht Bieter um das Gemälde, nach nur neun Minuten war das Werk an den anonymen Höchstbietenden verkauft. Pablo Picassos Bild "Nackte, Grüne Blätter und Büste" ist in die Spitzengruppe der teuersten Kunstwerke aufgerückt.

Nie zuvor wurde bei einer Auktion mehr für ein Gemälde oder eine Skulptur bezahlt. Angeführt wird das Ranking aber von dem amerikanischen Künstler Jackson Pollock (1912-1956). Sein Bild "No. 5, 1948" brachte es 2006 auf die Rekordsumme von 140 Millionen Dollar (damals 109,6 Millionen Euro). Allerdings wurde es - ebenso wie Gustav Klimts Porträt von Adele Bloch-Bauer I - privat veräußert.

Die fünf Teuersten

1. Jackson Pollock: "No. 5, 1948", 140 Millionen, 2. November 2006

2. Gustav Klimt: "Adele Bloch-Bauer I", 135 Millionen, 19. Juni 2006

3. Pablo Picasso: "Nackte, Grüne Blätter und Büste", 106,5 Millionen, 4. Mai 2010

4. Alberto Giacometti: "L'Homme qui marche I", 104,3 Millonen, 3. Februar 2010

5. Pablo Picasso: "Junge mit Pfeife", 104,2 Millionen, 5. Mai 2004

(Alle Preise in US-Dollar zum Zeitpunkt des Verkaufs)

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: