Bei der SVE wird am Donnerstag gestreikt. Foto: Ines Rudel

Am Donnerstag legen die Busfahrer des Städtischen Verkehrsverbund Esslingen (SVE) ihre Arbeit nieder. Busse, die im Auftrag vom SVE von Privatunternehmen gefahren werden, fahren wie gewohnt.

Kreis Esslingen - Für Donnerstag, 15. Oktober, hat die Gewerkschaft verdi einen ganztägigen Warnstreik beim Städtischen Verkehrsbetrieb Esslingen (SVE) angekündigt. Betroffen vom Streik sind die Busverbindungen 101, 102, 103, 105, 109, 111, 113 und 118. Diese fahren normalerweise im Stadtgebiet Esslingen und im Filderbereich. Busse, die im Auftrag vom SVE von Privatunternehmen gefahren werden, fahren planmäßig. Auch die Busse der Unternehmen GRO und Fischle sind nicht vom Streik betroffen und fahren planmäßig.

Diese Linien fahren nicht: 101, 102, 103, 105, 109, 111, 113 und 118. Es entfallen mit Ausnahme vereinzelter Fahrten auf den Linien 102 und 103 alle Fahrten auf den genannten Linien.
 

Nicht bestreikt werden: Linien 104, 108, 110, 112, 115, 132, 138, 140 und der X20. Bei den Linien 102 und 103 finden einzelne Fahrten statt. Die S-Bahnen und Stadtbahnen, Nahverkehrszüge sowie Nebenbahnen (Schönbuchbahn, Wieslauftalbahn, Strohgäubahn, Tälesbahn) sowie der X20 fahren planmäßig.

In den Morgenstunden wird es zur Entlastung im Schulverkehr wieder vier Fahrten geben, die jeweils eine Teilstrecke ihres Linienweges bedienen. Der SVE hat dies erneut in einer Notdienstvereinbarung mit der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di vereinbaren können. Bei den vier Schulbusleistungen handelt es sich jedoch um temporäre Verkehrsleistungen, die nur eine Teilstrecke des jeweiligen Linienverlaufes darstellen. Sie sollen ausschließlich in den Morgenstunden einen sicheren Schulweg garantieren und werden nur dort eingesetzt, wo es keine oder nur sehr eingeschränkte Alternativmöglichkeiten gibt.

Es handelt sich um folgende vier Fahrten:

Linie 109 Rüdern (7:05 Uhr) über Sulzgries Zentrum (7:13 Uhr) zum Georgy-Gymnasium
Linie 113 Am Wiesengrund (7:21 Uhr) über den Festo-Knoten zur Realschule Zollberg
Linie 101 mit überwiegender Nutzung durch Schüler zwischen der Haltestelle ZOB Esslingen (7:17 Uhr)
                 zum Endpunkt Lerchenäcker
Linie 111 ZOB Esslingen (7:09 Uhr) zum Schulzentrum Nord

 
Weitere Infos: Telefon 0711/ 19449 (VVS-Callcenter, montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr), unter 0180/5 77 99 66 (landesweite Fahrplanauskunft, 14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz), 0711 / 320 66 222(regionale Mobilitätsnummer); VVS-App und www.vvs.de.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: