Kater Omar wiegt 14 Kilogramm. Foto: Screenshot Instagram / @Omar_Mainecoon

PetContent – Maine-Coon-Kater Omar mausert sich derzeit wegen seiner schier unglaublichen Größe zu einer kleinen Internet-Berühmtheit. Stattliche 14 Kilogramm bringt das Tier aus Australien auf die Waage.

Surfende Hunde, jodelnde Vögel, grimmige Katzen: Das Internet ist voller Tiere und ihrer Geschichten. Wir können sie nicht alle erzählen – aber wir geben uns Mühe. Die Kolumne PetContent ist ihre Bühne.

Stuttgart - Gestatten: Riesen-Kater Omar. 14 Kilogramm bringt die rot-weiße Mieze, die mit Herrchen und Frauchen in Melbourne lebt, auf die Waage.

Das klingt schon fast rekordverdächtig: Denn auch wenn Maine Coons – und zu dieser Rasse gehört Omar – dafür bekannt sind, ziemlich stattlich zu werden, hat das Tier die meisten seiner Artgenossen weit hinter sich gelassen. Normalerweise werden Maine-Coon-Kater nämlich nur bis zu neun Kilogramm schwer. Omar jedenfalls ist mittlerweile genauso groß wie sein Mitbewohner, Hund Rafi.

Das Leben mit einer so riesigen Samtpfote stellt Omars Herrchen und Frauchen vor Herausforderungen, die andere Katzenbesitzer so nicht kennen dürften. Denn immerhin hat der Maine-Coon-Kater ganz andere Möglichkeiten, Futter zu stibitzen, und kann mit seiner Pfote sogar die Arbeitsplatte in der Küche erreichen.

Auf Instagram hat Omar jedenfalls schon fast 25.000 Fans. Kein Wunder, denn neben seiner beeindruckenden Größe sieht der Kater doch auch einfach nur putzig aus, oder?

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: