Das Patriarchat habe Angst vor einer 16-Jährigen mit Superkräften, sagte er in einer Video-Botschaft. Foto: dpa/Britta Pedersen

Björn Ulvaeus, der schwedische Abba-Sänger, hat Greta Thunberg gegen ihre Kritiker in Schutz genommen. Das Patriarchat habe Angst vor einer 16-Jährigen mit Superkräften, sagte die 74 Jahre alte Popmusik-Ikone.

Stockholm - Der schwedische Abba-Sänger Björn Ulvaeus hat Greta Thunberg gegen ihre Kritiker in Schutz genommen. Das Patriarchat habe Angst vor einer 16-Jährigen mit Superkräften, sagte die 74 Jahre alte Popmusik-Ikone in einer Video-Botschaft, die die Zeitung „Svenska Dagbladet“ am Freitag veröffentlichte. Er frage sich, wie Männer in seinem Alter so tief sinken und das Aussehen eines Kindes kritisieren könnten. „Der Grund ist natürlich der Mangel an Gegenargumenten.“

Astrid Lindgren hätte Greta gemocht“

Selbst wenn man nicht mit allem übereinstimme, was Thunberg sage oder tue, so müsse man ihren Mut und ihre Entschlossenheit bewundern, sagte Ulvaeus in der Aufnahme. „Ich glaube, die schwedische Schriftstellerin Astrid Lindgren hätte Greta gemocht.“ Thunberg sei „wie eine trotzige und zutiefst nachdenkliche Pippi Langstrumpf“.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: