Künstliche Befruchtung ist teuer - in manchen Bundesländern bekommen Paare finanzielle Unterstützung. Foto: dpa

Ob kinderlose Paare finanzielle Unterstützung bei der Kinderwunschbehandlung bekommen, hängt davon ab, in welchem Bundesland sie wohnen. Das kann einige tausend Euro ausmachen.

Ob kinderlose Paare finanzielle Unterstützung bei der Kinderwunschbehandlung bekommen, hängt davon ab, in welchem Bundesland sie wohnen. Das kann einige tausend Euro ausmachen.

Berlin - Fast jedes zehnte Paar zwischen 25 und 59 Jahren ist ungewollt kinderlos. Eine künstliche Befruchtung ist teuer. Im vergangenen Jahr haben einige Bundesländer die Förderung für kinderlose Paare verbessert.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: