Im Dezember verschwinden mehrere Filme und Serien von der Streamingplattform Netflix. Foto: Shutterstock/Studio R3

Seitdem der Streaminganbieter Netflix mehr Konkurrenz auf dem Markt bekommt, setzt er noch stärker auf Eigenproduktionen. Einige auslaufende Lizenzverträge werden deshalb nicht verlängert, sodass jeden Monat mehrere Filme und Serien von der Plattform verschwinden.

Stuttgart - Im November mussten sich Netflix-Kunden von einer der beliebtesten Serien auf der Plattform verabschieden. Die Sitcom „Friends“ ist seit 13. November nur noch auf Amazon Prime Video streambar. Ganz so hart trift es Film- und Serienjunkies im Dezember zwar nicht. Trotzdem streicht Netflix auch im letzten Monat des Jahres wieder einige Produktionen aus seiner Liste.

Lesen sie hier: Zehn Serien, die Sie jetzt bei Netflix, Amazon und Co. nicht verpassen sollten

Vor allem Disney-Produktionen betroffen

Grund dafür sind meistens auslaufende Lizenzverträge. Da inzwischen auch große Player wie Disney, HBO oder Apple den Streamingmarkt erobern wollen, holen sich Produktionsfirmen ihre eigenen Produktionen häufig auf die eigene Plattform zurück. Auch Netflix setzt immer stärker auf Eigenproduktionen. Da in den USA seit 12. November der Video-on-Demand-Dienst „Disney+“ an den Start gegangen ist, verliert Netflix dementsprechend vor allem Filme und Serien aus der Disney-Feder, die bisher noch bei Netflix liefen.

Welche Produktionen genau von der Plattform verschwinden und zu welchem Zeitpunkt, zeigen wir Ihnen in der folgenden Übersicht.

9. Dezember

Darker Than Black (Anime-Serie, eine Staffel)

11. Dezember

Schlemmen mit Gérard Depardieu (Dokumentation, eine Staffel)

12. Dezember

Willkommen in Gravity Falls (Kinder-Trickserie, zwei Staffeln)

Die Avengers – Die mächtigsten Helden der Welt (Kinder-Trickserie, zwei Staffeln)

Phineas und Ferb (Kinder-Trickserie, zwei Staffeln)

Disney S3 – Stark, schnell, schlau (Sitcom, zwei Staffeln)

Micky Maus Wunderhaus (Kinder-Trickserie, eine Staffel)

Soy Luna (Telenovela, eine Staffel)

Merlin – Die neuen Abenteuer (Fantasy-Serie, fünf Staffeln)

23. Dezember

Making Fun: The Story of Funko (Dokumentation)

27. Dezember

Sex Tape (Komödie)

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: