Die Unternehmenszentrale von Unitymedia in Köln: Beim Kabelnetzbetreiber gab es am Montagabend Beeinträchtigung der internetbasierten Dienste Foto: dpa/Marius Becker

Kunden von Unitymedia konnten am Montagabend nicht oder nur eingeschränkt im Internet surfen. Die genaue Ursache für die Störung wird noch ermittelt.

Stuttgart - Am gestrigen Montagabend konnten Kunden von Unitymedia kaum oder nur mit starken Einschränkungen auf das Internet zugreifen. Der Kabelnetzbetreiber teilte auf Nachfrage mit, dass es zwischen 20 und 21.15 Uhr eine Beeinträchtigung der internetbasierten Dienste bei einem Teil der Internet-Nutzer gab.

Es seien sicherlich auch einige Kunden aus dem Raum Stuttgart betroffen gewesen, so ein Sprecher des Unternehmens. Er erklärt, dass Anschlüsse von Kunden gestört waren, die mit einer IPv6-Adresse im Internet surfen. Die genaue Ursache für die Ausfälle steht nicht fest, die Analyse war bis Dienstagmittag noch nicht abgeschlossen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: