Spirituosen – umgangssprachlich auch Schnaps oder Fusel genannt – werden aus natürlichen, vergorenen pflanzlichen Erzeugnissen hergestellt. Die Zutaten sind mitunter gewöhnungsbedürftig. Foto: dpa

Schnaps mit Schlangen, Skorpionen, Penissen, Mäusen und Zehen: Diese alkoholischen Getränke mit dem gewissen Etwas sind nicht jedermanns Sache. Wir stellen zehn der widerlichsten Spirituosen vor, die in aller Welt getrunken werden. Na denn Prost!

Stuttgart - Wie unsere Zeitung berichtete, berauschen sich Jugendliche in Indonesien an ausgekochten Damenbinden und Windeln. Die freigesetzten Chemikalien sollen zu Rauschzuständen und Halluzinationen führen, haben aber gleichzeitig extrem schädliche Auswirkungen auf den Körper.

Erst kommt der Ekel, dann der Rausch

Diese Rausch-Methode wird laut der Zeitung Straits Times auf der Insel Java von auf der Straße lebenden Jugendlichen praktiziert. Das in den Windeln und Menstruationsbinden enthaltene Chlor ist für den menschlichen Organismus ein gefährlicher Stoff, der gesundheitsschädigende Risiken birgt.

Der Tamponade-Trunk steht an Widerlichkeit anderen Drinks in nichts nach, wie die Rangliste der vermutlich zehn ekeligsten Getränken der Welt zeigt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: