Die alarmierten Polizisten konnten den betrunkenen 36-Jährigen schließlich festnehmen. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat/7aktuell.de | Simon Adomat

Ein 36-Jähriger legt in Waiblingen ein Feuer in der Wohnung seiner Ex-Freundin, steigt aufs Dach und bewirft die alarmierten Polizisten mit Ziegeln und einem Dachfenster. Der Mann wird festgenommen.

Waiblingen - Ein Mann soll in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) in das Haus seiner ehemaligen Lebensgefährtin eingedrungen sein und dort Feuer gelegt haben.

Laut Polizei kletterte der betrunkene 36-Jährige beim Eintreffen der alarmierten Beamten am Dienstagabend auf das Dach des Gebäudes. Von dort bewarf er die Polizisten mit Ziegeln und einem Dachfenster, traf sie aber nicht. Aus dem Wohnhaus qualmte es. Die Feuerwehr löschte mehrere Brandstellen.

Nach Aufforderung der Polizisten stieg der Mann schließlich vom Dach und wurde vorläufig festgenommen. Er sollte am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: