Matthias Schweighöfer nimmt an der Ice Bucket Challenge teil - oben ohne. Foto: dpa

Die "Ice Bucket Challenge" geht unvermindert weiter und lässt jetzt auch die Herzen der weiblichen Fans höher schlagen. In einem kurzen Video zeigt sich Schauspieler Matthias Schweighöfer von seiner besten Seite. Charlie Sheen geht einen anderen Weg.

Die "Ice Bucket Challenge" geht unvermindert weiter und lässt jetzt auch die Herzen der weiblichen Fans höher schlagen. In einem kurzen Video zeigt sich Schauspieler Matthias Schweighöfer von seiner besten Seite. Charlie Sheen geht einen anderen Weg.

Stuttgart - Fußballer von Cristiano Ronaldo bis Neymar, Sänger wie Jennifer Lopez oder Justin Bieber - oder Milliardäre wie Bill Gates. Alle machen sie mit bei der "Ice Bucket Challenge". Eine Aktion, die gestartet wurde, um Geld für einen guten Zweck zu sammeln.

Lesen Sie hier: Wer Helene Fischer nominiert hat

Mit Eiswasser überschüttet hat sich jetzt auch der deutsche Schauspieler Matthias Schweighöfer. Dabei zeigt sich der Star von Filmen wie "What a man" oder "Keinohrhasen" ganz im Sinne seiner weiblichen Fans, nämlich mit nacktem Oberkörper.

Jetzt sind auch Mandy Capristo und Rihanna dran

Als nächste für die "Ice Bucket Challenge" hat Schweighöfer übrigens Joko und Klaas nominiert.

Derweil hat sich US-Schauspieler Charlie Sheen in anderer Form auf die Challenge eingelassen und sich mit 10.000 Dollar in bar überschüttet.

"Oh wartet, das ist ja gar kein Eis! Das sind 10.000 Dollar in bar, die ich an die ALS Stiftung spende." Denn: "Eis schmilzt, doch dieses Geld wird den Menschen wirklich helfen", sagt Sheen. Eine grosszügige Spende, die er an die Organisation überweist, welche die Nervenkrankheit ALS bekämpft. Von Sheen herausgefordert wurde ein "Two and a Half Men"-Trio. Sein Ex-Serien-Bruder Alan Harper alias Jon Cryer, Erfolgsproduzent Chuck Lorre sowie sein Nachfolger Ashton Kutcher. Sie sollen die Challenge genau so erfüllen, wie er es tat - ohne Eis, dafür mit viel Bargeld.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: