Die Michaelskantorei führt um 19 Uhr die Passionsbetrachtung Crucifixion auf. Foto: Pascal Thiel

Was bringt dieser Freitag im Rems-Murr-Kreis? In unserer Tagesvorschau weisen wir auf ausgewählte Ereignisse und Veranstaltungen hin, die interessant sein könnten.

Waiblingen - Die Michaelskantorei führt um 19 Uhr die Passionsbetrachtung „Crucifixion“ in der Michaelskirche auf. Wie bei einer Bildbetrachtung mit meditierendem Innehalten vor bestimmten Blickfeldern beleuchtet Komponist Paul Ernst Ruppel die Stationen der Kreuzigung, eingebunden in die eingängigen Melodien der Spirituals (Calvary, They led my Lord away, Were you there, Hammering, Crucifixion), die ganz eindrücklich von Chor und Vorsänger auf deutsch erklingen, nur begleitet von Kontrabass und Soloposaune. Daniel Raschinsky als Vorsänger und die Michaelskantorei werden von Uli Gutscher (Posaune) und Steffen Hollenweger (Kontrabass) begleitet, die Leitung hat Kirchenmusikdirektor Immanuel Rößler. Die Wortbeiträge kommen von Pfarrerin Antje Fetzer. Der Eintritt ist frei.

Weissach im Tal - Zu einem Kinderkreuzweg lädt das Kirchenmäuseteam der katholischen Kirche in Unterweissach. Mit allen Sinnen und verschiedenen Aktionen soll an diversen Stationen den letzten Stunden Jesu nachgespürt werden. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr in der katholischen Kirche Unterweissach und wird für Kinder ab der zweiten Klasse empfohlen.

Fellbach - Die Aquarien- und Vogelfreunde Fellbach starten um 10 Uhr in die Freilandsaison. Bis zum 3. Oktober öffnet der Verein jeden Sonn- und Feiertag von 10 bis 19 Uhr seine Vereinsanlage, die auch liebevoll kleine Wilhelma genannt wird. Zu sehen gibt es Süßwasseraquarien, Volieren mit exotischen Vögeln, einen Koi-Teich, ein Wasserschildkrötengehege sowie ein Papageienhaus. Zudem warten ein Biergarten und ein Spielplatz auf die Besucher.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: