In Esslingen fährt ein Polizeibeamter auf Streife auf mehrere Autos. Foto: dpa

Ein Polizeibeamter auf Streife kollidiert mit mehreren Fahrzeugen und verursacht einen hohen Sachschaden.

Esslingen - Eine kurze Ablenkung mit schwerwiegenden Folgen: Am frühen Dienstagmorgen hat ein Polizeibeamter in Esslingen einen Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen verursacht. Wie die Beamten berichten, kollidierte der 25-jährige Fahrer eines Streifenwagens aus Unachtsamkeit kurz nach 4.30 Uhr mit einem am Fahrbahnrand geparkten Fiat. Anschließend streifte das Polizeiauto noch einen geparkten Mini sowie einen VW Touran.

Der Streifenwagen, der Fiat und der VW Touran waren anschließend nicht mehr fahrbereit.

Weder der Polizeibeamte am Steuer noch seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt.

Der entstandene Schaden ist jedoch beträchtlich: Er beläuft sich laut der Polizei auf etwa 37 000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: