„Tatort“-Schauspieler Wotan Wilke Möhring ist von Sturmwunder Erling Haaland begeistert. Foto: dpa/Tobias Hase

Da kann einer seine Begeisterung kaum zurückhalten: Schauspieler und Dortmund-Fan Wotan Wilke Möhring ist von Erling Haaland begeistert. Auch Winter-Neuzugang Emre Can sieht er als Bereicherung.

Berlin - Schauspieler und Fußball-Fan Wotan Wilke Möhring (52) ist vom neuen BVB-Sturmwunder Erling Haaland fasziniert. „Der macht alle besser. Alle denken: „Mist, der Streber kommt. Ich muss jetzt auch extra Gas geben““, sagte Möhring der Deutschen Presse-Agentur auf der Berlinale.  

Der norwegische Stürmer erzielte in seinen ersten sechs Bundesliga-Einsätzen für Borussia Dortmund bereits neun Tore. Drei Treffer des 19-Jährigen kamen in den beiden weiteren Einsätzen im DFB-Pokal und in der Champions League hinzu. Möhring hebt auch den zweiten Dortmunder Winter-Einkauf Emre Can hervor. „Solche Wintertransfers macht nur der BVB.“

Der „Tatort“-Star, der viele Spiele der Dortmunder im Stadion verfolgt, blickt auch optimistisch auf das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League bei Paris Saint-Germain (11. März). Das Hinspiel hatte der BVB mit 2:1 gewonnen - beide Treffer erzielte Haaland. „Paris wird anders auftreten müssen. Aber wenn wir ein frühes Tor machen, ist alles möglich. Aber ich fahre nicht dorthin, um zu verlieren“, sagte Möhring weiter. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: