Edith Weymayr soll neue Chefin der L-Bank werden. Foto: dpa

Edith Weymayr soll neue Chefin der L-Bank werden. Die Commerzbank-Managerin verfüge über eine exzellente Expertise für den Mittelstand und einen direkt Bezug zu Baden-Württemberg, heißt es.

Karlsruhe - Die Commerzbank-Managerin Edith Weymayr soll neue Chefin der L-Bank werden. Das hat der Verwaltungsrat der landeseigenen Förderbank beschlossen. Laut einer Mitteilung vom Freitag soll Weymayr den Vorstandsvorsitz Ende des Jahres von Axel Nawrath übernehmen, der den Posten aus Altersgründen aufgibt. Die Landesregierung und die Bankenaufsicht müssen der Personalie formal noch zustimmen. Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) ist Vorsitzende des Verwaltungsrates, der die neue Chefin ausgewählt hat.

Weymayr verfüge über eine exzellente Expertise für den Mittelstand und einen direkt Bezug zu Baden-Württemberg, hieß es. Bei der Commerzbank ist sie derzeit Bereichsvorständin Mittelstandsbank Region Süd. Die L-Bank unterstützt mit diversen Förderprogrammen zum Beispiel Start-ups und Mittelständler, aber auch Bauherren oder Kommunen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: