Wohlig warme Füße dank eingebauter Schuhheizung: Thermo-Slipper Foto:  

Wohlig warme Füße – Wer im Winter unter kalten Füßen leidet, liegt mit diesen beheizbaren Hausschuhen richtig.

Stuttgart - Wer im Winter unter kalten Füßen leidet, liegt mit diesen beheizbaren Hausschuhen (etwa www.proidee.de, 119 Euro) richtig. Wohlig warme Füße bekommt man in den braunen Puschen, sobald man den Heizmechanismus anschaltet. Das geht ganz einfach per Knopfdruck. Die Akkus sind in einem Fellkranz auf der Schuhoberseite versteckt. Ein rotes Lämpchen leuchtet, solange der Schuh beheizt wird. Der Akku reicht etwa zwei bis drei Stunden, dann muss er wieder aufgeladen werden.

Aber auch das ist kein Problem: Reißverschluss aufziehen, Akku entstöpseln und an das mitgelieferte Aufladegerät hängen. Auch daran befindet sich ein Lämpchen, das grün leuchtet, sobald der Tank wieder voll ist. Wem es zwischendurch zu heiß wird, kann die Heizung per Knopfdruck jederzeit ausschalten. Einziger Haken: modisch gesehen machen die braunen Puschen nicht viel her. Aber sobald die Füße wieder warm sind, kann man ja in ein anderes Exemplar schlüpfen.

5 Sterne (erstklassig)

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: