Faschingsumzug durch Stuttgart (Archivbild) Foto: Leif Piechowski/Leif-Henrik Piechowski

Gute Nachricht für Faschingsfans im Südwesten: Sowohl in Innenräumen als auch auf der Straße sollen Veranstaltungen mit Hygienekonzept möglich sein.

Stuttgart - In der kommenden Saison können Faschingsnarren in Baden-Württemberg wieder die fünfte Jahreszeit feiern. Sowohl in Innenräumen als auch auf der Straße sollen Veranstaltungen mit Hygienekonzept möglich sein, teilte das Sozialministerium am Freitag mit. Wer geimpft oder genesen ist, dürfe im Saal feiern. Für Veranstaltungen im Freien soll eine Arbeitsgruppe noch Konzepte entwickeln. Narren könnten beispielsweise auf Straßenumzügen Masken tragen und auf Abstand achten.

„Wir alle brennen für Fasnet und Karneval - diese Tradition kann aber nur überleben, wenn die Menschen im Land sie auch ausleben dürfen“, betonte Rohland Wehrle, Präsident der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte. „Vor allem mit der festen Zusage der Saalveranstaltungen können wir jetzt in die konkrete Planung einsteigen.“

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.