Von Donnerstag an zeigt der Christmas Garden in der Wilhema wieder Lichtinstallationen. Sobald es dämmert, können Interessierte die leuchtenden Märchenlandschaften erleben. Wir waren kurz vor der Eröffnung mit der Kamera vor Ort.

Stuttgart - Auch in diesem Jahr funkelt und glitzert es wieder in der Wilhelma. Der Christmas Garden Stuttgart eröffnet am 14. November seine Tore und bringt im wahrsten Sinne des Wortes Licht in die finstere Jahreszeit.

Veranstalter Christian Doll hat sich bewusst für die Wilhelma entschieden: „Es war schnell klar, so viele Parkanlagen kommen in Stuttgart nicht in Frage. Dann ist die Auswahl auf die Wilhelma sehr schnell gefallen, weil wir hier viele Dinge vorfinden, die den Christmas Garden in Stuttgart auch einzigartig machen. Das Maurische Landhaus, den Seerosenteich, die Damaszenerhalle – solche Gebäude finden wir in Baden-Württemberg nirgendwo anders.“

Bis zum 6. Januar 2020 können Besucher den Lichterglanz genießen. Der Einlass für Besucher pro Stunde ist limitiert, daher empfiehlt der Veranstalter, die Tickets online zu erwerben. Der Eintritt beträgt 17 Euro unter der Woche und 19 Euro am Wochenende.

Sehen Sie im Video die ersten Bilder neue zweiten Auflage des Christmas Garden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: