Dortmund und Leipzig trennten sich im Spitzenspiel mit 3:3. Foto: AP/Martin Meissner

In einem spannenden Spiel gegen Borussia Dortmund hat sich RB Leipzig einen Punkt erkämpft. Werder Bremen musste gegen Mainz eine herbe Niederlage einstecken.

Berlin - Spitzenreiter RB Leipzig hat sich im Topspiel der Fußball-Bundesliga bei Borussia Dortmund einen Punkt erkämpft. Die Sachsen kamen am 16. Spieltag beim BVB zu einem 3:3 (0:2) und haben damit beste Chancen auf die Herbstmeisterschaft.

Neuling Union Berlin verlor nach zuletzt vier Heimsiegen in Serie gegen die TSG 1899 Hoffenheim 0:2 (0:0). Seinen Aufwärtstrend bestätigte der FC Augsburg durch ein klares 3:0 (1:0) gegen Fortuna Düsseldorf. Zuvor hatte sich die Krise bei Werder Bremen durch ein 0:5 (0:4) gegen den FSV Mainz 05 verschärft. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: