Auch das noch: Als sich ohnehin schon massenweise Autos durch den Kappelbergtunnel in Fellbach drängen, geht am Montagmorgen auch noch ein Brandalarm los. Innerhalb kürzester Zeit bildet sich ein kilometerlanger Stau. Foto: dpa/Symbolbild

Auch das noch: Als sich ohnehin schon massenweise Autos durch den Kappelbergtunnel in Fellbach drängen, geht am Montagmorgen auch noch ein Brandalarm los. Innerhalb kürzester Zeit bildet sich ein kilometerlanger Stau - diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Fellbach: Ein Brandalarm im Kappelbergtunnel in Fellbach (Rems-Murr-Kreis) hat am Montagmorgen für einen kilometerlangen Stau in Richtung Stuttgart gesorgt.

Wie die Polizei meldet, ging der Alarm gegen 6.50 Uhr im Tunnel los. Eine Streife der Fellbacher Polizei konnte schnell feststellen, dass es ein Fehlalarm war. Der vermutlich wegen einer technischen Störung ausgelöst worden war.

Innerhalb kurzer Zeit bildete sich im morgendlichen Berufsverkehr ein Stau - gegen 7.15 Uhr hatte er eine Länge von etwa fünf bis sechs Kilometern. Ein hinzugerufener Techniker musste von der Polizei durch die stehenden Autos gelotst werden, damit er die Brandmeldeanlage wieder "scharf" stellen konnte. Kurz nach 7.30 Uhr war die technische Störung behoben, der Verkehr floss nach und nach wieder normal.

Gegen 8 Uhr hatte sich der Stau aufgelöst.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: