Der Renault landete nach dem Zusammenstoß im Grünstreifen. Foto: SDMG/SDMG / Dettenmeyer

Eine 22-jährige Golf-Fahrerin kommt auf der Bundesstraße bei Renningen in den Gegenverkehr und kracht frontal mit einem Renault-Fahrer zusammen. Beide werden bei dem Unfall verletzt.

Renningen - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 295 sind am Dienstagabend zwei Menschen verletzt worden.

Eine 22-jährige Golf-Fahrerin war aus bislang unbekannter Ursache gegen 22.15 Uhr bei Renningen (Kreis Böblingen) mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Renault eines 51-Jährigen kollidiert. Der Wagen des 51-Jährigen wurde in den Grünstreifen geschleudert.

Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird laut Polizei auf etwa 40.000 Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: