Die Fans von Union Berlin feiern den Aufstieg. Foto: Andreas Gora/dpa

Nach dem Aufstieg der „Eisernen“ ist Berlin im Freudentaumel. Stadtrivale Hertha BSC heißt Union in der Bundesliga willkommen – eine erste Spitze gibt es aber dennoch.

Berlin - Nach dem historischen Aufstieg hat auch Stadtrivale Hertha BSC dem neuen Fußball-Bundesligisten Union Berlin gratuliert. „Es tut Berlin ausgesprochen gut, nun zwei Bundesligisten zu haben.

Wir freuen uns auf begeisternde Derbys, die wir natürlich für uns entscheiden wollen“, schrieb Hertha-Manager Michael Preetz auf Twitter: „Der große Gewinner ist unsere fantastische Hauptstadt.“

Auch der Klub selbst gratulierte und stellte ein Video online, in dem ein Freistoßtor des Ex-Herthaners Ronny bei einem der letzten Derbys in der 2. Liga zu sehen ist. „Wir freuen uns auf erstklassige Derbys...und 6 Punkte!“, twitterten die Blau-Weißen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: