In Schorndorf ist ein Mann von zwei Unbekannten mit Pfefferspray angegriffen worden. Foto: dpa

In der Nacht auf Montag machen sich zwei Unbekannte an Autos und Häusern in Schorndorf zu schaffen. Ein Anwohner spricht sie an – und wird sofort angegriffen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Schorndorf - In der Nacht auf Montag ist in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) ein Mann mit Pfefferspray angegriffen worden. Wie die Polizei meldet, war gegen 2 Uhr morgens ein Anwohner im Edelweißweg auf zwei Unbekannte aufmerksam geworden, die sich an Autos und Häusern zu schaffen machten. Als an seinem Haus Bewegungsmelder auslösten, ging er auf die beiden mit Tüchern maskierten Personen zu und wurde sofort mit Pfefferspray angegriffen.

Die beiden flohen danach mit einem weißen Smart; der Angegriffene versuchte sogar vergeblich, die beiden in seinem Auto zu verfolgen. Die Polizei stuft die Schilderungen des Mannes als glaubwürdig ein. Laut Beschreibung handelte es sich um einen Mann und eine Frau, beide waren rund 1,70 Meter groß und schlank. Der Mann soll einen Kapuzenpullover getragen haben. Hinweise an 07181/2040.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: