Mit drei Streifenwagen hat die Polizei am Samstagnachmittag in Backnang nach einem bewaffneten Mann gesucht. Foto: dpa

Aufgrund von Zeugen, die einen bewaffneten Mann gesehen haben wollen, ist am Samstagnachmittag ein Polizeihubschrauber über dem Osten der Stadt geschwebt.

Backnang - Zeugen, die einen Mann mit einer Schusswaffe gesehen haben wollen, haben am Samstagnachmittag in Backnang einen Polizeieinsatz ausgelöst. Beobachtet worden sein soll der Unbekannte in einem Wohngebiet im Osten der Stadt im Bereich der beiden Wohnstraßen Ahornweg und Häfnersweg. Die Polizei rückte nach der Meldung mit drei Streifenwagen an, ein Polizeihubschrauber schwebte für längere Zeit über dem Wohngebiet. Die Suche habe jedoch kein Ergebnis gebracht, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag auf Nachfrage. Möglicherweise habe es sich auch um keine echte Waffe gehandelt.

Ähnliche Fälle kommen immer wieder vor – im Rems-Murr-Kreis zuletzt am Abend des 4. April, als ein Zug der S 3 am Bahnhof Winnenden gestoppt und von der Polizei durchsucht wurde. Ein Anrufer hatte einen bärtigen Mann mit langem Gewand, Kopfbedeckung und einem gewehrähnlichen Gegenstand gemeldet. Zwar wurde ein ähnlich aussehender Mann auf einem Überwachungsvideo entdeckt, die Fahndung blieb jedoch ohne Ergebnis.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: