Bauarbeiten stehen ab Montag, 19. November, an der Plochinger Straße in Esslingen auf dem Programm. (Symbolbild) Foto: dpa

Mehr als einen Monat lang müssen sich Autofahrer auf der Plochinger Straße (Landesstraße 1192) zwischen den Esslinger Stadtteilen Oberesslingen und Zell auf Behinderungen einstellen. Denn dort wird eine abgerutschte Böschung saniert.

Esslingen - Weil die Böschung an der Plochinger Straße (Landesstraße 1192) zwischen den Esslinger Stadtteilen Oberesslingen und Zell im Juni abgerutscht ist, stehen nun Sanierungsarbeiten an dem 100 Meter langen Abschnitt an. Wie das Regierungspräsidium mitteilt, wird die Maßnahme vom Montag, 19. November, bis zum Freitag, 14. Dezember, dauern und Verkehrsbeeinträchtigungen mit sich bringen. Die Straße werde in dieser Zeit lediglich in Richtung Zell befahrbar sein. In die andere Fahrtrichtung wird eine Umleitungsstrecke eingerichtet und ausgeschildert. Insgesamt veranschlagt das Land für die Sanierung Kosten in Höhe von rund 145 000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: