Die durchschnittliche Auswechselbank: viel Plastik und wenig Farbe. Foto: Screenshoot Twitter/@VfLBochum1848eV

Kurz vor dem Start der Zweitligasaison 2017/2018 sorgt der VfL Bochum mit einer einzigartigen Auswechselbank für die Spielgegner für Furore.

Bochum/Pilsen - Mit der Begegnung VfL Bochum gegen St. Pauli startet am Freitagabend die Zweitliga-Saison. Gerade noch rechtzeitig sind im Ruhrstadion die Auswechselbänke fertig geworden. Die Gästebank bekam dabei einen ganz besonderen Schriftzug verliehen.

Wie die künftigen Gegner auf die provokante Aufschrift „Punktelieferant“ reagieren, wird sich noch herausstellen. Eine Reaktion von Seiten des kommenden Gegners FC St.Pauli steht jedenfalls noch aus.

Bereits am Donnerstag machte der tschechische Erstligist Viktoria Pilsen mit einer ungewohnten Auswechselbank von sich reden. Diese ist in Form einer riesigen Bierdose gestaltet. Dahinter steckt die Brauerei Gambrinus, Hauptsponsor des viermaligen tschechischen Fußballmeisters. Auf Twitter schrieb der Verein, es handele sich um eine „einzigartige Bank“.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: