Das Volkswagen Lichterfest im Höhenpark Killesberg ist nur eine von vielen Veranstaltungen, die am Wochenende in Stuttgart stattfinden. Foto: Lichtgut/Verena Ecker

Ob Hamburger Fischmarkt, Westallee, das Lichterfest am Killesberg oder die Closing Party in Fluxus – am Wochenende stehen in Stuttgart so einige Veranstaltungen an. Wir haben die Übersicht.

Stuttgart - Besser kann das Wochenende kaum werden: Am Donnerstag kommt der Sommer zurück und mit ihm der Hamburger Fischmarkt nach Stuttgart. Am selben Tag beginnt die Westallee, eines der jüngsten Straßenfeste Stuttgarts. Am Samstag findet das Volkswagen Lichterfest – Stuttgarts größtes Musikfeuerwerk – statt und das Fluxus schließt endgültig seine Pforten.

Weil jedes Ende aber bekanntlich auch ein neuer Anfang sein kann, lässt sich das Fluxus eine angemessene Closing Party nicht nehmen. Wer auch den Sonntag nicht zu Hause verbringen will, kann den finalen WM-Abend im einem der zahlreichen Biergärten mit Liveübertragung ausklingen lassen.

Hamburger Fischmarkt und Westallee starten schon am Donnerstag

Mit einer Woche Verspätung wegen der Fußball-WM beginnt am Donnerstag der Hamburger Fischmarkt auf dem Stuttgarter Karlsplatz. Bis Sonntag, 22. Juli, bringen dann 41 Geschäfte aus Hamburg hanseatisches Flair nach Stuttgart. Ebenfalls am Donnerstag beginnt die Westallee. Seit 2016 findet die alternative Veranstaltung in der Johannesstraße und am Lerchenplatz statt.

Laut Mitveranstalter Felix Klenk vom Freund & Kupferstecher lohnt sich der Besuch deshalb, weil sich die Westallee „als ‚neuestes Stadtviertelfest in Stuttgart bewusst von den anderen Festen abhebt“ – sowohl was das Musik-, als auch was das Kunstprogramm angeht. Bis einschließlich Samstag findet das alternative Straßenfest statt. Wer abends nicht gleich nach Hause will, kann bei der Westallee-Aftershowparty im Freund & Kupferstecher weiterfeiern – an allen drei Tagen.

WM-Finale zum Wochenendausklang

Das Volkswagen Lichterfest im Höhenpark Killesberg bietet nach Angaben des Veranstalters Stuttgarts größtes Musikfeuerwerk. Los geht es am Samstag um 16 Uhr. Neben Lichtershow und Feuerwerk dürfen sich die Besucher auf Live-Musik auf vier Bühnen und ein mehrstündiges Kinderprogramm freuen. Wenn auf dem Killesberger Lichterfest das Feuerwerk wieder erlischt, kann im Kowalski oder in der Pano Bar weiter gefeiert werden. Wer eine Lichterfest-Eintrittskarte hat, kommt ins Kowalski für fünf Euro, und in die Pano Bar umsonst rein.

Nachdem sich die Läden im Fluxus schon am 30. Juni verabschieden mussten, müssen die Gastronomen am Samstag endgültig schließen – aber nicht ohne eine anständige Closing Block Party. Wer dann noch immer nicht genug hat, kann das Wochenende beim WM-Finale in einer der zahlreichen Bars oder Biergärten, die das Spiel übertragen, ausklingen lassen.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie in unserer Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: