Der Schlossplatz in Stuttgart; In der Landeshauptstadt bleibt es vorerst mild. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald/7aktuell.de | Alexander Hald

Das Wetter in Baden-Württemberg startet in die Woche mit einem Mix aus Sonne, Wolken und Gewittern. Im Südschwarzwald ist Starkregen vorhergesagt.

Stuttgart - Die Woche im Südwesten startet mit einem Mix aus Sonne, Wolken und Gewittern. Am Montag ziehen laut des Deutschen Wetterdienstes (DWD) im Südschwarzwald Gewitter mit Starkregen auf, im Norden bleibt es trocken und sonnig bei bis zu 27 Grad in Mannheim. 

Neblig und regnerisch kann es in der Nacht zum Dienstag im Südosten werden. Im Rest des Landes bleibt es meist trocken und bewölkt. Zur Wochenmitte hin ändert sich das Wetter kaum: Im der Mitte des Landes und im Schwarzwald erwarten die Meteorologen Gewitter und Schauer, sonst viel Sonne bei bis zu 27 Grad in Lahr. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: