Diese Woche könnte im Südwesten die 30-Grad-Marke geknackt werden. Foto: dpa/Christoph Schmidt

Der Sommer zeigt sich in dieser Woche im Südwesten zum ersten Mal mit seiner ganzen Kraft. Schon am Montag werden Temperaturen von bis zu 27 Grad Celsius erwartet. Danach wird es immer ein Stück wärmer.

Stuttgart - Die Woche beginnt warm in Baden-Württemberg: Die Temperaturen klettern am Montag auf bis zu 27 Grad, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Morgens wird es stark bewölkt, im Laufe des Tages soll die Sonne wieder scheinen. Nur im Südosten rechnet der DWD mit leichten Schauern, in den restlichen Teilen des Landes seien nur Tropfen zu erwarten.

Am Dienstagmorgen rechnet der DWD mit Nebel, der sich jedoch rasch auflösen soll. Dann scheint laut der Vorhersage wieder die Sonne, es bleibt heiter. Die Höchsttemperaturen liegen bei 23 Grad im Bergland und 30 Grad im nördlichen Rheintal.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: